Suedamerika18

Die Junge Deutsche Philharmonie wird ihrer Rolle als Kulturbotschafterin im Herbst 2018 in besonderer Weise gerecht und bereist gemeinsam mit ihrem Ersten Dirigenten und Künstlerischen Berater Jonathan Nott Südamerika. In großen Sinfoniekonzerten mit Werken von Brahms und Mahler und bei Musikprojekten mit Kindern und Jugendlichen wird das hohe musikalische Niveau und die große Begeisterungsfähigkeit des Zukunftsorchesters erlebbar.

 
DIRIGENT
Jonathan Nott, 
Erster Dirigent und Künstlerischer Berater
 
PROGRAMM
Johannes Brahms (1833-1897): Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Gustav Mahler (1860-1911)
: Sinfonie Nr. 1 D-Dur (Titan)

KONZERTE
FR 07.09.2018 / 12.00 Frutillar, Teatro del Lago (Education-Konzert)

FR 07.09.2018 / 19.00 Frutillar, Teatro del Lago (Kammermusikkonzert, Sonderprogramm)
SA 08.09.2018 / 19.00 Frutillar, Teatro del Lago

MO 10.09.2018 / 20.00 Rio de Janeiro, Teatro Municipal

MI 12.09.2018 / 21.00 São Paulo, Sala São Paulo

SA 15.09.2018 / 20.00 Bogotá, Teatro Mayor


 

GEFÖRDERT DURCH
Bildschirmfoto 2018 07 20 um 14.53.06

 

Top