Orchester-Konzerte

Zu mehreren großen Probenphasen und sich anschließenden Konzerttourneen kommen die Musikerinnen und Musiker der Jungen Deutschen Philharmonie jährlich zusammen.

Frühjahrstournee 2020 mit dem Ensemble Modern unter der Leitung von Sylvain Cambreling. Mit Werken von Gérard Grisey und Georg Friedrich Haas.

1822-Neujahrskonzert 2020 unter der Leitung von George Benjamin. Mit dem Countertenor Tim Mead und einem Frauenchor des SWR Vokalensembles.

Herbsttournee 2019 mit Jonathan Nott und dem Jack Quartet. Werke von Helmut Lachenmann und Richard Strauss.

Frühjahrstournee 2019 mit Werken von Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Jörg Widmann unter der Leitung von Jörg Widmann.

Ein buntes Feuerwerk zum neuen Jahr mit Werken von Paul Hindemith, Alexander Skrjabin und Modest Mussorgski. Unter der Leitung von Wilson Ng.

Die Herbstournee 2018 geht unter der Leitung von Jonathan Nott geht nach Südamerika. Mit im Gepäck hat das Zukunftsorchester Werke von Johannes Brahms und Gustav Mahler.

Frühjahrstournee 2018 unter der Leitung von David Afkham und mit dem Cellisten Steven Isserlis. Mit Werken von Messiaen, Dutilleux und Berlioz.

Wintertournee 2018 unter der Leitung von Ingo Metzmacher mit Werken von Leonard Bernstein, George Gershwin, Harrison Birtwistle, Bernard Herrmann und Rolf Liebermann.

Herbsttournee 2017 unter der Leitung von Jukka-Pekka Saraste und mit dem Solisten Tzimon Barto.

Heiner Goebbels Surrogate Cities bei den KunstFestSpielen Herrenhausen. Gemeinsam mit dem Ensemble Modern Orchestra unter der Leitung von Ingo Metzmacher.

Top